Archiv: Rezensionen zu Literatur und Film

Donnerstag, 8. November 2018

Präsentation: Erdsee Gesamtausgabe




Erdsee gehört ohne Frage zu den großen Fantasy-Sagen der modernen Literatur. Obwohl Ursula K. Le Guin schon einige Jahre vorher ihre Welt um die Inselkontinente rund um Erdsee erschuf, so erschien der erste Roman erst 1968. Zum 50. Jubiläum der Reihe ist die Gesamtausgabe "The Books of Earthsea: The Complete Illustrated Edition" (dt. Erdsee: Die illustrierte Gesamtausgabe) nun im Handel erschienen. Diese gigantische Omnibusedition ist teilweise noch in Zusammenarbeit mit Ursula Le Guin entstanden, die im Januar 2018 im Alter von 88 Jahren leider von uns gegangen ist. Diese Gesamtausgabe umfasst alle Romane und Kurzgeschichten sowie eine neue, nie zuvor veröffentlichte Geschichte aus dem Erdsee-Universum. Zusätzlich befinden sich im Band noch Illustrationen von Charles Vess.

Bücherfreunde sollte sich in ihrem Leben 1-2 große Fantasy-Sagen vornehmen. Neben dem Herrn der Ringe fiel meine Wahl auf Erdsee. Seit einigen Jahren reizt mich diese Welt schon und mit der Gesamtausgabe habe ich vor, mich auf dieses Abenteuer einzulassen.

In dem verlinkten Video präsentiere ich die Gesamtausgabe und teile zusätzlich noch meine Eindrücke mit. Tatsächlich ist mein Kommentar im Video ohne Script entstanden und wirkt des öfteren holprig, die Informationen aus meinem Kommentar habe ich jedoch nochmal überprüft und auf ihre Korrektheit überprüft. Leider lag ich bei meinen Infos über den Illustrator Charles Vess wohl falsch, der gute Mann hat wohl nur für die Gesamtausgabe an dem Erdsee-Universum gearbeitet. Wer mehr Infos dazu hat, der findet in den Kontaktmöglichkeiten Wege, mir zu schreiben. Oder einfach unter dem Eintrag einen Kommentar hinterlassen!

Wer nur an bestimmten Abschnitten des Videos interessiert ist, hier eine kleine Navigation:

Einführung: 0:00 - 3:36
Präsentation: 3:37 - 7:54
Eindrücke: 7:55 - 11:11

Über YouTube kann man die Zeiten direkt anwählen.

Das Buch ist überall im (Buch)Handel in einer englischen und deutschen Ausgabe erschienen.



Keine Kommentare:

Kommentar posten